Besondere Aktivitäten

© Marita Beham


Ein paar persönliche Worte

Ich habe acht Jahre durchgetanzt, bzw. wurde ich acht Jahre lang bewegt und gab mich körperlich, seelisch und geistig hin. Hin und wieder male ich jetzt Bilder, die meine inneren Visionen und meine Entwicklung wiederspiegeln. So muss jeder selbst wissen, was er tun möchte, um Freiheit zu erlangen. Ob durch Yoga oder andere Möglichkeiten, ich habe kaum Bücher gelesen, ich habe mich einfach hingegeben und vertraut. Tausende Erleuchtungen wurden mir zu teil, nach jeder Erleuchtung gab es Arbeit für mich, lach...

Ich denke, es werden einige Leute verstehen, was ich damit sagen möchte. Zumindest die, die an sich arbeiten. Ich konnte nicht sagen, oh wie wundervoll eine Erleuchtung, wie schön! Ich wußte jedesmal, wenn ich diese göttliche Liebe und dieses Licht erfuhr, es gibt wieder etwas zu tun. Bewusstseinsarbeit und Körperarbeit. Ich machte hier allerdings kein Yoga, sondern die Bewegungungen kamen von ganz allein. Shiva, der durch seine Shakti tanzt. Und Shiva, als den endlosen tiefschwarzen Raum, da wo wir alle hinwollen. Aber wie komme ich in dieses Bewusstsein der Nichtanhaftung? Das ist hier die große Frage. Wie hatte Shiva als Wesenheit dies umgesetzt? Es gibt unendlich viele Aspekte des einen Bewusstseins. Ein endlosens Spiel des Erschaffers, der aber nicht vergessen hat, dass es ein Spiel ist, im Gegensatz zu uns. Das noch unbelichtete Bewusstsein, braucht eine Shakti, die aus dem Ganzen schöpft. Was soll nun die Shakti für Shiva schöpfen?

Was würde Shiva schöpfen, wenn er selbst es erfährt. Er würde wahrscheinlich die schönsten Dinge und Gefühle durch die Shakti schöpfen.

Aus der Quantenheilung kennen wir einen natürlichen Zustand des Wohlgefühls und des Friedens. Wie erschafft nun Shiva durch seine Shakti? Mit höchster Freude und einer Ekstase, die man hier nur in einem hohen Bewusstseinszustand erfahren kann. Warum haben wir diese natürlichen Eigenschaften verlernt? Natürlich zu erschaffen. Weil wir unserer Natürlichkeit nicht mehr bewusst sind. Wir erschaffen aus dem Egoverstand, total überlegt, lach... das ist das Ende der Natürlichkeit.

Unser natürlicher Zustand ist ein Wohlgefühl und Frieden und unser natürlicher Erschaffungsprozess ist einer der Freude und Ekstase. Man braucht keinen Sex für eine Ekstase, Du bist es selbst. Aber das verstehen noch sehr wenige.

Und da wir aus der Ekstase (ein endloses Fibrieren der Liebe) heraus entstanden sind, welches Du aus der Kundalinierweckung kennst, kannst Du dieses leichte Fibrieren im Körper dauerhaft spüren, welches Deinen hohen Bewusstseinszustand aufrecht erhält. Wir als Yogis sagen: Wir sind immer "hi" (hight), in einem höheren Bewusstseinszustand. Dennoch können wir an diesem Spiel teilnehmen, aber nicht an ihm anhaften. Aber wir spielen so, dass andere die Möglichkeit haben auch aus dem Spiel zu erwachen. Das alte Spiel der Polarität lassen wir hinter uns. Wir nutzen die Polarität wie Shiva. Wir sind erwachte Shaktis, die durch Shiva befruchtet wurden und wir unterstützen so den Erwachungsprozess.

Ich würde mich als eine solche erwachte Shakti bezeichnen, die weiß um was es geht. Das bedeutet aber nicht, dass ich mich heraushebe, das überlasse ich Gott oder Shiva und Aschera.

So kannst Du als erwachtes bewusstes Wesen natürlich bewusst schöpfen. Shiva ist Dein Gefäß dafür.

Im Moment schwinge ich in einem so hohen demütigen Zustand, dass ich über die Dankbarkeit hinaus gehe. Es ist ein fantastisches nicht in Worten ausdrückbares HEILIGES SEIN, ich kann es in keinerlei Worten mehr ausdrücken. Es gibt hierfür keinen Ausdruck mehr.

Du kannst all dies mit Deinem Herzen verstehen und auch wahrnehmen. Ich gebe Dir den Raum dafür.

Ein wunderschönes Beispiel auf Youtube

Quelle: YouTube


"HEILUNG" © Marita Beham





Kontakt

Startseite
Über mich
Bildergalerie

Was ich anbiete:

Behandlungen
Chakren Harmonisierung
Einweihungen
Übersicht der Einweihungen
Ausbildungen
Meditationen
Seminare

Online-Shop:

Hier kannst Du stöbern

Meine Partner:

Sat Nam Europe
Empfehlungen

Besondere Aktivitäten

Fühle Dich frei

Informationen:

Mantras
Geistig-energetisches Heilen
Energie- und Heilsysteme
Kundalini
Chakren
Aura
Höheres Bewusstsein
Channeln
Aufstieg

Kontakt


© Marita Beham 2021 | Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung und -formular | Datenschutz | Kontakt